Umbau shopping mall Liliencarre Wiesbaden

Das repräsentative Einkaufszentrum liegt in direkter Nachbarschaft des Wiesbadener Hauptbahnhofes und der Haupterschließungsstraßen der Innenstadt. Ursprünglich im Jahr 2007 eröffnet, dient es als Ergänzung der innerstädtischen Haupteinkaufsstraßen wie auch als Anlaufstelle für Kunden aus dem erweiterten Umland.

Mit dem Ziel der Erhöhung der Attraktivität, der Verbesserung der äußeren und inneren Erschließungen und der Optimierung der Ladenzuschnitte wurde im Jahr 2016 mit der Revitalisierung der Einkaufspassage begonnen.

 

Um den Erwartungen der Kunden und Mieter entgegenzukommen wurde die dominante Architektur durch Umbau der Wegebeziehungen und Sichtachsen, dem Einbau von zusätzlichen Aufzügen und insbesondere durch die Rollsteiganbindung der großen Tiefgarage an das Erdgeschoss angepasst.

 

Dabei wurde neben einer neuen Eingangshalle und einem neuen Erschließungsatrium auch der Mietermix von einem textil-lastigen Besatz hin zu einer Hybridmall mit starker Nahversorgungskompetenz geändert, sowie das Einkaufsangebot um den Vollsortimenter REWE, den Discounter ALDI und weitere Einzelhändler erweitert. Zur Erweiterung der Funktionalität und zur Schaffung von Angeboten für die umliegenden Bürostandorte und das Hotel wurde ein Foodcourt etabliert.

 

Um den Mietern wie auch den Kunden einen fortlaufenden Betrieb während der umfangreichen Umbauarbeiten zu ermöglichen, wurden diese während des laufenden Betriebs des Einkaufscenters ausgeführt. Hierfür wurden Bestandsmieter übergangsweise auf neuen Mietflächen angesiedelt, die Bauarbeiten mussten abschnittsweise und zum Teil in Schichten durchgeführt werden.

 

 

 

Sectors:

Retail

Niederlassung:

Frankurt/Main

Sprechen Sie uns an:
Christian Schmidkowski

Christian Schmidkowski
Senior Project Manager